OSHO-Schrift
OSHO-Logo Drucken Schrift verkleinern Normale Schriftgrösse Schrift vergrössern

Leitkommission

Dr. med. M. Aßmann Elblandkliniken Riesa
 
PD Dr. med. M. Hänel Klinikum Chemnitz
 
Dr. med. Th. Heinicke Universitätsklinikum Magdeburg
 
Prof. Dr. med. M. Herold Helios Klinikum Erfurt
 
Dr. med. C. Hirt Universitätsklinikum Greifswald
 
Prof. Dr. med. A. Hochhaus Universitätsklinikum Jena
 
Prof. Dr. med. Ch. Kahl Klinikum Magdeburg
 
Prof. Dr. med. T. Lange Asklepios Klinik Weißenfels
 
Prof. Dr. med. G. Maschmeyer Klinikum "Ernst-von-Bergmann" Potsdam
 
Dr. med. L. O. Mügge Heinrich-Braun-Krankenhaus Zwickau GmbH
 
Prof. Dr. med. C. Müller-Tidow Universitätsklinikum Halle
 
Dr. med. W. Pönisch Universitätsklinikum Leipzig AöR
 
Dr. med. G. Prange-Krex Arztpraxis Dresden
 
Dr. med. H. Schmalenberg Städtisches Klinikum Dresden-Friedrichstadt
 
PD Dr. med. Ch. Scholz Vivantes Klinikum Am Urban
 
Dr. med. J. Uhlig Arztpraxis Naunhof
 
Regenbogenbalken

Ihre Spende für die Ostdeutsche Studiengruppe für Hämatologie und Onkologie e.V.!

Unsere Studiengruppe arbeitet intensiv für die Verbesserung der Versorgung von Patienten mit bösartigen Erkrankungen des Blutes und Krebs. In Studienprojekten werden die Ergebnisse und Nebenwirkungen neuer Behandlungsabfolgen geprüft. Durch die systematische Weiterentwicklung onkologischer Therapien wird eine Optimierung der Krebsbehandlung erreicht. Gleichzeitig dient die Behandlung von Patienten in Studienprotokollen mit ihren detaillierten Festlegungen der Qualitätssicherung von Behandlung und Diagnostik.

Besondere Aufmerksamkeit schenkt die Ostdeutsche Studiengruppe für Hämatologie und Onkologie der Zusammenarbeit zwischen den niedergelassenen Ärzten und der Klinik.

Alle Funktionsträger der Studiengruppe arbeiten ehrenamtlich.

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende!

mitterechts
PDF Frühjahrsberatung
pdfsymbol
PDF Frühjahrsberatung Herunterladen...
PDF Herbstberatung
pdfsymbol
PDF Herbstberatung Herunterladen...